Eishockey

Sven Felski geht mit den Eisbären in 20. Saison

Urgestein Sven Felski bleibt dem deutschen Eishockey-Meister Eisbären Berlin treu und geht mit den Hauptstädtern in seine 20. Saison. Am Montag verlängerte der 36-Jährige seinen Vertrag.

Foto: picture-alliance / City-Press Gm / picture-alliance / City-Press

Sven Felski wird auch in der neuen Saison für Eishockey-Meister Eisbären Berlin auf Torejagd gehen. Auf einer Pressekonferenz am Montag wurde die Einigung zwischen Club und Spieler auf einen neuen Einjahresvertrag bekanntgegeben. „Wir freuen uns, dass Sven noch ein weiteres Jahr für uns spielen wird“, kommentierte Manager Peter John Lee die Unterschrift des 159-fachen Nationalspielers. „Ich hoffe, dass Sven so richtig heiß auf seine 20. Saison bei den Eisbären ist.“

Der 36 Jahre alte Stürmer zeigte sich ebenfalls zufrieden. „Man bleibt selber jung, wenn man in so einer jungen Mannschaft mit vielen Spielern zwischen 18 und 25 Jahren zusammen spielt.“ Felski, der in 19 Profijahren für die Eisbären in bisher 927 Erstligaspielen 217 Tore erzielte und fünfmal Meister wurde, hat den sechsten Titel fest ins Visier genommen. „Ich werde nach dem Gewinn der Meisterschaft im Frühjahr jetzt natürlich nicht sagen, dass ich mit dem Halbfinale zufrieden wäre. Peter Lee hat gute Verstärkungen an Land gezogen, so dass wir wieder eine gute Mannschaft in einer ausgeglichenen Liga besitzen.“

Gleichzeitig gaben die Eisbären am Montag bekannt, dass der Vertrag mit dem Hauptsponsor (Gasag) auch in der 17. Saison in Folge Bestand haben wird. Keine Neuerung gibt es auch bei den Trikots des DEL-Rekordmeisters. Ab dem 16. September werden die Eisbären wie gewohnt in Blau, Weiß oder Rot auflaufen.