Eishockey

European Trophy - Eisbären ziehen ins Finale ein

Die Berliner Eisbären haben den Schweizer Meister SC Bern klar besiegt und stehen nun im Finale der European Trophy. Dort treffen sie noch am Sonntag auf den schwedischen Titelträger HV 71 Jönköping.

Das Video konnte nicht gefunden werden.

Eisbären starten durch

Video: tvb
Beschreibung anzeigen

Die Eisbären Berlin sorgen in der European Trophy weiterhin für Furore und sind nur noch einen Erfolg vom Turniersieg entfernt. Das Team aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) erreichte am Sonnabend durch ein klares 5:1 (0:0, 2:1, 3:0) gegen den Schweizer Meister SC Bern das Endspiel des erstmals ausgetragenen und hochkarätig besetzten Sommerturniers. Im Finale am Sonntag (20.45 Uhr) treffen die Berliner nun auf den schwedischen Titelträger HV 71 Jönköping.

Vor 1200 Zuschauern in Zell am See neutralisierten sich Berlin und Bern lange, ehe Stefan Ustorf im zweiten Drittel ein Überzahlspiel zur Eisbären-Führung nutzte. Den Eidgenossen gelang wenig später der etwas überraschende Ausgleich, doch Richie Regehr hatte wieder im Powerplay die Antwort parat.

Die Entscheidung zugunsten des viermaligen Meisters, der wegen der European Trophy mit einer Woche Verspätung in die DEL-Saison startet, fiel dank eines Zwischenspurt im letzten Drittel: Innerhalb von 115 Sekunden zogen die Berliner durch zwei Tore von André Rankel und abermals Ustorf auf 5:1 davon.