Volleyball

BR Volleys: "Wir werden in eine schwierige Situation kommen"

Volleys-Manager Kaweh Niroomand befallen erste Zweifel, wenn er auf die Playoffs blickt, die am 30. März beginnen.

Der Manager der BR Volleys, Kaweh Niroomand, gibt eine Pressekonferenz am Mikrofon.

Der Manager der BR Volleys, Kaweh Niroomand, gibt eine Pressekonferenz am Mikrofon.

Foto: dpa

Berlin. In den vergangenen acht Jahren standen die Berlin Volleys stets in den Playoff-Endspielen um die deutsche Meisterschaft. Sechs Mal gewannen sie in diesem Zeitraum den Titel. Vor der Partie am 14. Bundesliga-Spieltag bei den Volleys Herrsching am Samstag (19.00 Uhr) befallen die Verantwortlichen jedoch Zweifel, ob sich die Erfolgsserie in dieser Saison fortsetzen lässt. "Wir werden in eine sehr schwierige Situation kommen", sagte Manager Kaweh Niroomand mit Blick auf die am 30. März beginnenden Playoffs.

Niroomands große Sorge: "Sollten wir das Halbfinale erreichen, müssten wir wohl zu einem entscheidenden dritten Spiel nach Frankfurt, Düren oder Lüneburg. Und das wird ganz, ganz schwer."

Neuzugang Grankin hat noch Trainingsrückstand

Um nach der Hauptrunde in eine bessere Ausgangsposition zu kommen, haben die BR Volleys zu Wochenbeginn den russischen Zuspieler und Olympiasieger Sergej Grankin nachverpflichtet. "Er ist aufgrund seines Trainingsrückstandes athletisch noch nicht in bester Verfassung", bemerkte Niroomand, "aber eine solche Persönlichkeit auf dem Feld zu haben, ist zumindest ein kleiner Hoffnungsschimmer".

Zuversicht für die letzten neun Spiele der Hauptrunde verbreitet auch Volleys-Mannschaftskapitän Sebastian Kühner. "Unser Ziel muss es nach wie vor sein, als Erster oder zumindest als Zweiter die Playoffs zu erreichen." Bei der jüngsten 0:3-Heimniederlage gegen Vizemeister und Pokalsieger VfB Friedrichshafen konnten die BR Volleys solche Ansprüche allerdings nicht untermauern. Kühner ficht das nicht an. "Klar, das war ein herber Rückschlag", sagte der Zuspieler, "aber die entscheidenden Spiele für uns kommen ja erst noch".

Mehr über die BR Volleys:

Nach Grankin-Verpflichtung: Verlässt Zimmermann die Volleys?

BR Volleys holen einen Olympiasieger und verlieren Top-Duell

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.