Volleyball

BR Volleys besiegen den CV Mitteldeutschland

Die Berliner haben den letzten Test vor dem Start in die Bundesligasaison bestanden. Sie gewannen gegen den Rivalen CVM.

Die Berlin Volleys haben ihr letztes Vorbereitungsspiel vor dem Start in die neue Volleyball-Bundesliga-Saison souverän gewonnen. Der Vize-Meister gewann am Mittwochabend beim Bundesliga-Rivalen CV Mitteldeutschland mit 3:0 (25:19, 25:20, 25:19).

In der Jahrhunderthalle von Spergau trugen insbesondere die vielen erfolgreichen Angriffe des Australiers Paul Carroll zu einem ungefährdeten Sieg ohne Satzverlust bei.

"Wir sind dieses Spiel sehr konzentriert angegangen. Alles hat schon recht ordentlich geklappt“, lobte Volleys-Sportdirektor Roko Sikiric. Zum Liga-Auftakt erwartet der Hauptstadtclub am kommenden Sonntag den TV Bühl in der Max-Schmeling-Halle.