Berlin

Berlin Volleys holen Zuspieler Zhukouski aus Kroatien

Der kroatische Zuspieler Tsimafei Zhukouski wechselt nach Berlin - aus Überzeugung. Er ist der dritte Neuzugang der Berlin Volleys.

Die Berlin Volleys holen sich weiter Verstärkung (Archivbild)

Die Berlin Volleys holen sich weiter Verstärkung (Archivbild)

Foto: Sport Moments / pa/Sport Moments

Berlin.  Die Berlin Volleys haben als dritten Neuzugang für die Saison 2015/16 den kroatischen Nationalspieler Tsimafei Zhukouski verpflichtet. Der 25-Jährige wechselt vom italienischen Erstligisten Pallavolo Molfetta (bei Bari) zum deutschen Vizemeister und unterschrieb einen Einjahresvertrag.

„Ich habe keine Sekunde mit meiner Zusage gezögert, als ich hörte, dass die Berliner mich wollten“, sagte Zhukouski. Der 1,96 Meter große Zuspieler hat bereits Bundesliga-Erfahrung. Er spielte in der Saison 2013/14 beim damaligen Erstligisten Generali Haching.

Zuvor hatten als Neuzugänge bereits der US-Amerikaner Paul Lotmann für den Außenangriff sowie Nicolas Le Goff für den Mittelblock bei den Berlinern angeheuert.