Volleyball

BR Volleys verpflichten serbischen Nationalspieler Srecko Lisinac

Der Kader der BR Volleys für die kommende Saison steht. Der serbische Mittelblocker Srecko Lisinac hat einen Einjahres-Vertrag beim deutschen Volleyball-Meister unterschrieben.

Foto: Sport Moments / pa

Der Kader der BR Volleys für die im Oktober beginnende Bundesligasaison ist komplett. Manager Kaweh Niroomand bestätigte gegenüber der Berliner Morgenpost, dass der Deutsche Meister sich auf der Position des Mittelblockers mit dem serbischen Nationalspieler Srecko Lisinac verstärkt hat. Der 21-Jährige unterschreib bei den Berlinern einen Einjahres-Vertrag.

„Er ist ein junger Bursche, 2,05 Meter groß, sprungstark, sehr talentiert und erfüllt alle Voraussetzungen, die wir uns vorgestellt haben“, sagte Niroomand. Lisinac ist zurzeit mit der Nationalmannschaft seines Heimatlandes in der Weltliga unterwegs. In der vergangenen Saison stand der Serbe beim polnischen Champions-League-Teilnehmer Skra Belchatov unter Vertrag, war aber an den Ligarivalen Czestochowa ausgeliehen, weil er mehr Einsatzzeiten bekommen sollte.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.