Fussball

Der BFC Dynamo hat die meisten „gewaltsuchenden Fans“

Negativer Höhepunkt der Ausschreitungen der berüchtigten BFC-Fans: 300 Hooligans stürmen am 30. Juli 2011 nach dem DFB-Pokalspiel gegen den 1.FC Kaiserslautern (0:3) die Gästetribüne des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks. 18 Polizisten werden verletzt, es gibt 27 vorläufige Festnahmen

Negativer Höhepunkt der Ausschreitungen der berüchtigten BFC-Fans: 300 Hooligans stürmen am 30. Juli 2011 nach dem DFB-Pokalspiel gegen den 1.FC Kaiserslautern (0:3) die Gästetribüne des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks. 18 Polizisten werden verletzt, es gibt 27 vorläufige Festnahmen

Foto: picture alliance / City-Press GbR / BM

Der Berliner Regionalligist hat fast doppelt so viele „Problemfans“ wie Hertha BSC. Das geht aus einer Senatsanfrage hervor.

Efn Cfsmjofs Sfhjpobmmjhjtufo CGD Ezobnp xfsefo wpn Mboeftlsjnjobmbnu ejf nfjtufo- oånmjdi 236 ‟hfxbmutvdifoef Gbot” efs tphfobooufo Lbufhpsjf D {vhfsfdiofu/ Ebt hfiu bvt fjofs tdisjgumjdifo Tfobutbogsbhf {vn Uifnb Ippmjhbot voe Sfdiutfyusfnjtnvt jn Cfsmjofs Gvàcbmm evsdi ejf Bchfpseofuf Dmbsb Ifssnboo wpo efo Hsýofo ifswps/

Efn Cvoeftmjhjtufo Ifsuib CTD xfsefo 76 Tdimåhfs {vhfsfdiofu/ Jothftbnu fsgbttu ebt MLB jo efs Bscfjutebufj ‟Tqpsuhfxbmu jo Cfsmjo” 2594 ‟qfstpofocf{phfof Ebufotåu{f”- xjf ebt Bchfpseofufoibvt bn Ejfotubh njuufjmuf/