Tischtennis

TTC Berlin Eastside ist erstmals deutscher Meister

Die Tischtennis-Damen der TTC Berlin Eastside sind erstmals deutscher Meister. Nach Pokal- und Champions-League-Sieg haben sie als erstes deutsches Team das Triple gewonnen.

Ohne eigenes Zutun hat der TTC Berlin Eastside das Tischtennis-Triple perfekt gemacht. Nach den Triumphen in Pokal und Champions League gewann das Team um die deutschen Nationalspielerinnen Shan Xiaona, Kristin Silbereisen und Irene Ivancan auch die erste deutsche Meisterschaft der Klubgeschichte. Verfolger TTG Bingen/Sarmsheim unterlag am Sonnabend gegen TuSEM Essen 3:6 und hat nun auch theoretisch keine Chance mehr, Berlin noch abzufangen.

Die Frauen der TTC Berlin Eastside profitierten von der 3:6-Niederlage des Verfolgers TTG Bingen/Münster-Sarmsheim bei TuSEM Essen. Bei noch vier Partien stehen sie mit neun Punkten Vorsprung uneinholbar an der Spitze.