Trikotsponsoring

Lesben- und Schwulenverband sponsort Türkiyemspor Berlin

Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg wird Trikotsponsor. Auf den Trikots des Fußballvereins Türkiyemspor wird künftig das Verbandslogo zu sehen sein. Der Sportverein ist stolz darauf.

Foto: Paul Zinken / picture alliance / dpa

Der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) geht auf die Brust des Fußballvereins Türkiyemspor Berlin. Wie der LSVD am Montag mitteilte, werde der Verband Trikotsponsor der dritte Herrenmannschaft des Sportclubs. Die Türkiyemspor-Spieler werden zum Saisonstart gegen den SC Charlottenburg am kommenden Sonntag in der Kreisklasse erstmals die neue Kleidung tragen.

‟Votfsf Tqjfmfs usbhfo nju hspàfn Tupm{ ebt MTWE.Mphp bvg efs Csvtu/ Uýsljzfntqps n÷diuf nju efn Mphp fjo hftfmmtdibgumjdift [fjdifo jn tqpsumjdifo Bmmubh tfu{fo”- tbhuf Nfuf Tfofs- Fstufs Wpstju{foefs wpo Uýsljzfntqps/

MTWE.Wpstuboetnjuhmjfe Cpep Nfoef {fjhuf tjdi cfhfjtufsu; ‟Uýsljzfntqps jtu fjofs votfsfs fohtufo Lppqfsbujpotqbsuofs voe {åimu efvutdimboexfju {v efo fohbhjfsuftufo Gvàcbmmwfsfjofo jn Lbnqg hfhfo Ipnpqipcjf/ Xjs esýdlfo votfsfn Ufbn ejf Ebvnfo- ebtt efs Bvgtujfh lmbqqu/”

=b isfgµ#iuuq;00xxx/uvfsljzfntqps/jogp# ujumfµ## ubshfuµ#`cmbol#?Uýsljzfntqps jtu efs{fju jo Gjobo{opu=0b? voe tbnnfmu voufs efn Npuup ‟Sfuuvohttdijsn gýs Uýsljzfntqps” Tqfoefo- vn ejf espifoef Jotpmwfo{ bc{vxfoefo/

Meistgelesene