Fußball-Nationalmannschaft

Deutschland gegen Ungarn live im TV, Stream & Ticker

| Lesedauer: 4 Minuten
Enttäuscht: Nationalspieler Jonas Hofmann fasst sich im Hinspiel gegen Ungarn beim 1:1 in Budapest an den Kopf. Am 23. September findet das Rückspiel in Leipzig statt. Alle Infos.

Enttäuscht: Nationalspieler Jonas Hofmann fasst sich im Hinspiel gegen Ungarn beim 1:1 in Budapest an den Kopf. Am 23. September findet das Rückspiel in Leipzig statt. Alle Infos.

Foto: dpa

Uefa Nations League: Am 23. September spielt Deutschland gegen Ungarn. Alle Infos zu TV-Termin, Stream & Liveticker.

Generalprobe zur WM 2022: Bevor es im Winter nach Katar geht, muss das DFB-Team in der Nations League ran. Nach den Hinspielen stehen jetzt die Rückspiele gegen Ungarn (23. September, Anstoß 20.45 Uhr) und England (26. September) an.

Die DFB-Elf liegt aktuell auf Platz zwei einen Punkt hinter Ungarn, nachdem das Team von Hansi Flick im letzten Spiel ein Ausrufezeichen setzen konnte und Europameister Italien mit 5:2 vom Feld schoss. Deutschland oder Ungarn – wer kann sich am vorletzten Nations-League-Spieltag die Tabellenführung sichern?

Wann sind die Spieltermine der Deutschen?

Die sechs Gruppenspiele der deutschen Nationalmannschaft finden zwischen dem 1. Juni und dem 27. September statt. Die Gruppe A3, in der die DFB-Elf spielt, beginnt am 4. Juni mit der Begegnung Italien gegen Deutschland.

Das sind die Begegnungen im Überblick:

  • 4. Juni 2022, 20.45 Uhr: Italien gegen Deutschland (Renato Dall'Ara, Bologna)
  • 7. Juni 2022, 20.45 Uhr: Deutschland gegen England (Allianz Arena München)
  • 11. Juni 2022, 20.45 Uhr: Ungarn gegen Deutschland (Puskás Aréna, Budapest)
  • 14. Juni 2022, 20.45 Uhr: Deutschland gegen Italien (Borussia-Park, Mönchengladbach)
  • 23. September 2022, 20.45 Uhr: Deutschland gegen Ungarn (Red Bull Arena, Leipzig)
  • 26. September 2022, 20.45 Uhr: England gegen Deutschland (Wembley Stadium, London)

Wie ist die Bilanz gegen Ungarn?

Die Bilanz der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn ist relativ ausgeglichen: Deutschland konnte bislang 13 der 36 Spiele gegen Ungarn gewinnen. Die Magyaren gingen elf Mal als Sieger vom Platz, zwölf Spiele endeten nach der regulären Spielzeit Unentschieden. Das jüngste Duell endete im Juni 2022 nach Führungstreffer von Zsolt Nagy (6. Minute) und Ausgleich durch Jonas Hofmann (9.) mit einem 1:1-Unentschieden.

Kader: Wer wird gegen Ungarn antreten?

In seinem 24-köpfigen Aufgebot für die Begegnungen gegen Ungarn in Leipzig und drei Tage später mit England in London setzt Bundestrainer Hansi Flick auf bewährte Kräfte: Sieben Profis von Rekordmeister Bayern München um Kapitän Manuel Neuer und vier Spieler von Borussia Dortmund stellen das Gros der Nationalmannschaft.

DFB-Kader: Flick überrascht mit Ex-Bochumer Bella-Kotchap

Neben Torwart Marc-Andre ter Stegen kehren Christian Ginter und Robin Gosens zurück. Nicht mehr im Kader sind die im Juni noch nominierten Benjamin Henrichs (RB Leipzig), Lukas Klostermann (verletzt, RB Leipzig), Jonathan Tah (Bayer Leverkusen), Anton Stach (FSV Mainz 05) und Karim Adeyem (Red Bull Salzburg).

Das ist der Kader im Überblick:

Tor: Manuel Neuer (Bayern München), Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona), Kevin Trapp (Eintracht Frankfurt)

Abwehr: Thilo Kehrer (West Ham United), David Raum (RB Leipzig), Antonio Rüdiger (Real Madrid), Nico Schlotterbeck (Borussia Dortmund), Niklas Süle (Borussia Dortmund), Armel Bella Kotchap (FC Southampton), Matthias Ginter (SC Freiburg), Robin Gosens (Inter Mailand)

Mittelfeld/Angriff: Julian Brandt (Borussia Dortmund), Serge Gnabry (Bayern München), Leon Goretzka (Bayern München), Ilkay Gündogan (Manchester City), Kai Havertz (FC Chelsea), Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach), Joshua Kimmich (Bayern München), Jamal Musiala (Bayern München), Thomas Müller (Bayern München), Lukas Nmecha (VfL Wolfsburg), Marco Reus (Borussia Dortmund), Leroy Sane (Bayern München), Timo Werner (RB Leipzig)

Deutschland gegen Ungarn: Wer überträgt das Spiel im TV?

Gute Nachrichten für Fußballfans: Die Partien der deutschen Nationalmannschaft in der Uefa Nations League sind live im Free-TV bei RTL, ARD und ZDF zu sehen. Das Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn wird vom ZDF übertragen. Der Sender beginnt am Freitag (23. September) ab 20.15 mit der Vorberichterstattung. Pünktlich zum Anstoß um 20.45 Uhr schaltet das ZDF live in die Red Bull Arena in Leipzig.

Wie kann man die Begegnung im Livestream verfolgen?

Neben der TV-Übertragung des Spiels bietet das ZDF auch einen Live-Stream an, mit dem die Partie auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder Laptops verfolgt werden kann. Der kostenlose Livestream ist zu erreichen über zdf.de.

Gibt es einen Liveticker zum Spiel?

Für alle, die das Spiel nicht live im TV mitverfolgen können, gibt es den Liveticker der Berliner Morgenpost. Verfolgen Sie das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Ungarn live und verpassen Sie kein Tor.

Hier geht es zum Morgenpost-Liveticker: Deutschland gegen Ungarn

Lesen Sie auch:

Flick schreibt über Krebserkrankung seiner Ehefrau

Rekordkulisse zum Start der Frauen-Bundesliga in Frankfurt

DFB-Kader: Flick überrascht mit Ex-Bochumer Bella-Kotchap