Fifa-WM

FIFA bestätigt: WM in Katar beginnt einen Tag früher

Die WM in Katar findet im Winter statt.

Die WM in Katar findet im Winter statt.

Foto: afp

Die Begegnung zwischen Gastgeber Katar und Ecuador wird vorverlegt. Damit erhält die WM in Katar ein richtiges Eröffnungsspiel.

Zürich. Die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar bekommt doch ein richtiges Eröffnungsspiel. Der Weltverband Fifa bestätigte am Donnerstagabend, dass die Endrunde am 20. November, und damit einen Tag früher als ursprünglich geplant, mit der Begegnung zwischen Gastgeber Katar und Ecuador eröffnet wird. Über die Pläne der Fifa hatte die Nachrichtenagentur AFP bereits am Mittwoch berichtet.

„Das Eröffnungsspiel und die Eröffnungsfeier im al-Bayt-Stadion wurden auf einstimmigen Beschluss des Fifa-Ratsausschusses um einen Tag vorgezogen“, hieß es in der Mitteilung der Fifa: „Die Partie zwischen Senegal und den Niederlanden am Montag, 21. November, wurde aus diesem Grund von 13.00 auf 19.00 Uhr verschoben.“

Die bisherigen Pläne hatten vorgesehen, dass Katar und Ecuador zu diesem Zeitpunkt gegeneinander spielen. Das erste WM-Spiel wäre vorher am selben Tag das Duell Senegal gegen Niederlande gewesen. Auch England-Iran wäre noch vor der offiziellen Eröffnung gespielt worden. (sid)