Empörung nach Afrika-Aussage: FIFA-Boss Infantino rudert zurück

Empörung nach Afrika-Aussage: FIFA-Boss Infantino rudert zurück

Empörung nach Afrika-Aussage: FIFA-Boss Infantino rudert zurück

Do, 27.01.2022, 11.31 Uhr

FIFA-Präsident Gianni Infantino ist nach seiner abstrusen Afrika-Aussage zur Verteidigung seiner umstrittenen WM-Pläne zurückgerudert. "Bestimmte Bemerkungen" schienen "falsch interpretiert" und "aus dem Zusammenhang gerissen" zu sein.

Beschreibung anzeigen