Conference League

So sehen Sie Feyenoord Rotterdam gegen Union Berlin live

| Lesedauer: 3 Minuten
Conference League: Am Donnerstag ist der 1. FC Union Berlin zu Gast bei Feyenoord Rotterdam.

Conference League: Am Donnerstag ist der 1. FC Union Berlin zu Gast bei Feyenoord Rotterdam.

Foto: Robert Michael / dpa

Conference League: Union Berlin spielt im Topspiel der Gruppe E gegen Feyenoord Rotterdam. Alle Infos zu TV-Termin, Ticker & Livestream.

Topspiel in der Conference League: Am Donnerstagabend (21. Oktober, Anstoß 18.45 Uhr) ist der 1. FC Union Berlin zu Gast bei Feyenoord Rotterdam. Nach der Auftaktniederlage gegen Slavia Prag 3:1 (1:0) konnten die Köpenicker am letzten Spieltag gegen Haifa (3:0) die ersten Punkte im internationalen Wettbewerb einfahren.

Jetzt erwartet Union Berlin am Donnerstag mit Feyenoord Rotterdam der Favorit in der Gruppe E. "Es ist die sportlich schwerste Gruppe", sagte Unions Manager Oliver Ruhnert. "Feyenoord spielt aktuell großartigen Fußball". Vor der Partie liegt Union mit drei Zählern und 4:3 Toren, punkt- und torgleich mit Prag auf Rang zwei hinter Rotterdam (vier Punkte, 2:1 Tore).

Conference League: Union "zahlt Lehrgeld" bei Niederlage in Prag
Conference League: Union "zahlt Lehrgeld" bei Niederlage in Prag

Wer überträgt das Spiel Feyenoord Rotterdam gegen Union Berlin?

Das Spiel Feyenoord Rotterdam gegen den 1. FC Union Berlin wird exklusiv vom kostenpflichtigen Streamingdienst TVNow übertragen und ist im Internet per PC, Laptop, Tablet, Smartphone und per App am SmartTV zu sehen. Ein direkter Aufruf des Livestreams ist auf der Internetseite des Streamingdienstes TVNow möglich.

Hier geht es zum Livestream Feyenoord Rotterdam gegen den 1. FC Union Berlin

Bereits ab 17.30 Uhr beginnt TVNow am Donnerstag (21. Oktober) mit der Vorberichterstattung "Matchday". Im Studio diskutieren Sportmoderatorin Anna Kraft, Reporter Robby Hunke, Weltmeister Lukas Podolski und Fußball-Nostalgiker Arnd Zeigler und stimmen auf die Spiele der Conference und Europa League ein. Pünktlich zum Anstoß um 18.45 Uhr schaltet der Sender zum Spiel in das "De Kuip" genannte Stadion Feijenoord in Rotterdam.

Welche Spiele werden im Free-TV übertragen?

Im Streamingdienst TVNow werden pro Spieltag bis zu acht Spiele aus Europa League und Conference League live übertragen. Im Free-TV auf RTL oder RTL Nitro gibt es pro Spieltag ein Spiel zu sehen, wobei es sich immer um eine Partie mit deutscher Beteiligung handelt, solange deutsche Mannschaften vertreten sind. An diesem Spieltag haben sich die Verantwortlichen für das Spiel Betis Sevilla gegen Bayer Leverkusen (21. Oktober, Anstoß 18.45 Uhr) entschieden.

Conference-League-Spiel im Liveticker

Fußball-Interessierte können die Partie auch via Liveticker verfolgen. Die Berliner Morgenpost bietet Ihnen alle Höhepunkte des Europa-League-Gruppenspiels. Ob Tor, Ecke, Freistoß, Elfmeter oder Foul - der Liveticker informiert Sie topaktuell darüber, was im Stadion gerade passiert.

>>> Hier geht es zum Liveticker: Feyenoord Rotterdam gegen den 1. FC Union Berlin

Alle News, Analysen und Hintergründe zum 1. FC Union Berlin finden Sie auf der Themenseite der Berliner Morgenpost zum 1. FC Union Berlin.

Lesen Sie auch:

Union Berlin ist zu Hause im Glück

Gestatten, Urs: Roter Panda nach Unions Trainer getauft

„Union wirkt sympathischer und aufgeräumter“