Fussball

Viktoria darf mehr Zuschauer empfangen

Der FC Viktoria 1889 kann am Sonntag mehr Zuschauer in den Jahn-Sportpark lassen.

Der FC Viktoria 1889 kann am Sonntag mehr Zuschauer in den Jahn-Sportpark lassen.

Foto: Reinaldo Coddou H. / Getty Images

Gegen Kaiserslautern sind am Sonntag 5000 Besucher zugelassen. Drittliga-Spitzenreiter Viktoria freut sich auf großartige Kulisse.

Berlin. Fußball-Drittligist Viktoria Berlin kann beim Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern bis zu 5000 Zuschauer zulassen. Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung hat dem Antrag des Aufsteigers stattgegeben und die Besucherzahl für die Partie am Sonntag im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (13.00 Uhr/Magentasport) erhöht, wie der Verein am Mittwoch mitteilte.

Zunächst waren lediglich 1800 Zuschauer zugelassen, die Tickets waren alle verkauft worden. Viktoria ist nach zwei Siegen nach zwei Spielen Spitzenreiter der Liga.

Viktoria-Tickets werden nur online verkauft

„Wir freuen uns sehr, am kommenden Sonntag mit dem 1. FC Kaiserslautern einen absoluten Traditionsverein bei uns im Jahn-Sportpark begrüßen zu dürfen“, sagte Viktoria-Geschäftsführer Peer Jaekel, der sich auf eine „großartige Kulisse und drittligawürdige Atmosphäre“ freut.

Personalisierte Tickets können ausschließlich online verkauft werden, Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch. Ein 3G-Zertifikat muss beim Eingang vorgelegt werden.

( dpa )