Fußball

Viktoria spielt nun endgültig im Jahn-Sportpark

Vor den bunten Sitzen im Jahn-Sportpark kann Viktoria die ganze Saison spielen.

Vor den bunten Sitzen im Jahn-Sportpark kann Viktoria die ganze Saison spielen.

Foto: Matthias Kern / Getty Images

Drittliga-Aufsteiger erhält vom DFB die Erlaubnis, die kommende Saison im Jahn-Sportpark auszutragen. Start gegen Köln am Sonntag.

Berlin. Der FC Viktoria 89 kann seine Premiere in der 3. Fußball-Liga im Jahn-Sportpark austragen. Der Aufsteiger bekam am Mittwoch Grünes Licht vom Spielausschuss des Deutschen Fußball-Bundes, teilte der Klub mit.

Damit kann die Partie des 1. Spieltages am Sonntag (13.00 Uhr) gegen Viktoria Köln im Stadion an der Cantianstraße stattfinden. 1800 Fans sind für die Partie zugelassen. Viktoria hat nach eigenen Angaben bisher mehr als 500 Tickets verkauft. Der Klub will bei den zuständigen Behörden einen Ausnahmeantrag stellen, um die Zuschauer-Zahl für das erste Heimspiel erhöhen zu dürfen.

Es gelten Maskenpflicht und Abstandsregel. Nur auf dem Sitzplatz kann der medizinische Mundschutz abgenommen werden, heißt es in der Erklärung des FC Viktoria. Alle Besucher benötigen einen negativen Corona-Test oder einen Nachweis über eine vollständige Impfung oder eine Genesung von Covid-19.

( dpa )