1. Bundesliga

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC live im TV & Stream

14. Spieltag in der 1. Bundesliga: Am Freitag ist Hertha BSC zu Gast bei Eintracht Frankfurt. Alle Infos zu TV-Termin & Stream.

Bundesliga: Am Freitag ist Hertha BSC zu Gast bei Eintracht Frankfurt

Bundesliga: Am Freitag ist Hertha BSC zu Gast bei Eintracht Frankfurt

Foto: dpa

Vierzehnter Spieltag in der 1. Bundesliga: Am Freitag (6. Dezember, Anstoß 20.30 Uhr) ist Hertha BSC zu Gast bei Eintracht Frankfurt. Das letzte Duell beider Vereine in der Bundesliga im April 2019 endete 0:0-Unentschieden. Wer kann sich in der Frankfurter Commerzbank-Arena durchsetzen?

Bundesliga-Spielplan – Alle Spiele und Termine im Überblick

Rune Jarstein wird den Berlinern nicht in Frankfurt helfen können. Herthas Torwart ist wegen "rohen Spiels" vom DFB-Sportgericht für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt worden und verpasst damit die Partien gegen Borussia Dortmund (30. November) und Eintracht Frankfurt (6. Dezember).

Hertha-Torwart Jarstein für zwei Spiele gesperrt

Wer überträgt das Spiel im TV und Stream?

Das Spiel Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC wird live und exklusiv vom Streamingdienst DAZN übertragen. Die Sendung beginnt am Freitag (6. Dezember) um 20.30 Uhr. Erste Bilder des Spiels im Free-TV gibt es erst am Sonnabend ab 18.30 Uhr in der ARD-Sportschau oder ab 23.30 Uhr im ZDF-Sportstudio zu sehen.

Alle Spiele, alle Tore - Die 1. Bundesliga 2019/20 im TV

Mit "Bundesliga-Highlights" können die DAZN-Abonnenten bereits 40 Minuten nach Abpfiff Zusammenfassungen der Spiele sehen. Sie können dabei zwischen einer rund fünfminütigen Langversion oder einer 90-Sekunden-Variante wählen. Jeden Sonntagabend läuft außerdem mit "Matchday Feature" eine Sendung, die einen bestimmten Aspekt des Spieltags herausgreift, etwa eine strittige Entscheidung oder einen überragenden Spieler.

Welche Partien überträgt DAZN?

Der Online-Streaming-Dienst DAZN übernahm zur Saison 2019/20 die Bundesliga-Rechte von Eurosport. Das Paket umfasst alle 30 Partien, die am Freitagabend angestoßen werden, die fünf Montagsbegegnungen und die fünf Sonntagspartien um 13:30 Uhr. Zudem gehören vier Relegationsbegegnungen und der Supercup dazu – insgesamt 45 Partien.

Lesen Sie auch: Wo Fans in Berliner Kneipen Fußball sehen können

Wie kann ich DAZN empfangen?

DAZN ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Japan, Kanada, den USA, Spanien und Brasilien verfügbar und läuft auf nahezu allen webfähigen Geräten, unter anderem auf Smart TVs im heimischen Wohnzimmer, auf allen Android und iOS Smartphones sowie Tablets, Apple TV, Amazon Fire TV, Google Chromecast und Spielekonsolen wie der PlayStation und der Xbox. Im Eurosport Player Channel beim Streamingdienst Prime Video können weiterhin alle Spiele verfolgt werden, die früher bei Eurosport zu sehen waren. Die Übertragung übernimmt ohne Kostenänderung DAZN.

Was kostet der Dienst?

Wie bei anderen Streaming-Anbietern üblich, gibt es auch bei DAZN eine kostenlose 30-Tage-Probephase, danach kostet das Abo 11,99 Euro im Monat. Neu ist das DAZN-Jahresabonnement für 119,99 Euro.

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC im Liveticker

Alle Informationen zur Partie erhalten sie außerdem im Liveticker der Berliner Morgenpost. Verfolgen Sie das Freitagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC live und verpassen Sie kein Tor.

>>> Hier geht es zum Liveticker: Eintracht Frankfurt vs. Hertha BSC

Analysen und Hintergründe zu Hertha BSC finden Sie bei „Immer Hertha – dem Hertha-Blog der Berliner Morgenpost“.

Lesen Sie auch:

Union ist Hertha voraus

Bayern nehmen die Spitze ins Visier

Hertha BSC gegen Borussia Dortmund: Zauberer gegen Zauderer