Eishockey

Adler Mannheim gegen die Eisbären Berlin live im TV & Stream

DEL: Am Freitag sind die Eisbären Berlin zu Gast bei den Adler Mannheim. Alle Infos zu Spiel, Tickets & Ticker.

DEL: Am Freitag sind die Eisbären berlin zu Gast bei den Adler Mannheim

DEL: Am Freitag sind die Eisbären berlin zu Gast bei den Adler Mannheim

Foto: dpa

Zwanzigster Spieltag in der DEL: Am Freitag (22. November, 19.30 Uhr) sind die Eisbären Berlin zu Gast bei den Adler Mannheim. Beim letzten Duell gegen die Baden-Württemberger setzten sich die Adler nach Toren von Ben Smith (9.), Borna Rendulić (10.), Matthias Plachta (21.) und Jan-Mikael Järvinen (38.) mit 4:1 durch.

Das sind die neuen Regeln in der DEL

Adler Mannheim gegen die Eisbären Berlin im Live-Stream der Telekom

Alle Spiele der DEL werden live und in HD über das TV Angebot MagentaTV ausgestrahlt sowie auf Magentasport.de im Web oder über Apps für Tablet, Smartphone, TV Streaming und Smart TVs zur Verfügung gestellt. Telekom-Kunden erhalten das Angebot gratis, Festnetz- und Mobilfunkkunden der Telekom können das Angebot 12 Monate kostenlos testen, anschließend fallen 4,95 Euro im Monat zusätzliche Kosten an, für alle anderen gibt es ein Monats-Abo oder ein Jahres-Abo (9,95 Euro pro Monat). Für die Nutzung von unterwegs gibt es die mobile App „MagentaSport“ für Smartphones und Tablets (iOS, Android). Alle Begegnungen können über die Webseite www.magentasport.de live abgerufen werden.

DEL-Liveticker der Berliner Morgenpost zum Spiel der Eisbären

Tickets für das Ausswärtsspiel der Eisbären gegen Adler Mannheim können online auf der Internetseite der Mannheimer erworben werden oder in allen bekannten Vorverkaufsstellen. Für das Spiel in der SAP-Arena am Freitag (22. November) um 19:30 Uhr sind noch Karten erhältlich.

>>> Hier geht es zum Liveticker: Adler Mannheim vs. Eisbären Berlin

Hier erhalten Sie außerdem alle aktuellen Nachrichten und Informationen zu den Eisbären Berlin.

Lesen Sie mehr zum Thema Eisbären Berlin:

Eisbären Berlin: Vom Nischenverein zum Stadtteilzentrum

Eisbären-Chef Richer: „Könnten schon unter Top Vier sein“

Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm vor dem Härtetest