Handball

Frisch Auf! Göppingen gegen die Füchse Berlin live im TV

Duell in der HBL: Am Sonntag treffen die Füchse Berlin auf Frisch Auf! Göppingen. Alle Infos zum Spiel, Tickets & Liveticker.

Handball: Am Sonntag geht es für die Füchse Berlin gegen Frisch Auf! Göppingen

Handball: Am Sonntag geht es für die Füchse Berlin gegen Frisch Auf! Göppingen

Foto: Andreas Gora / dpa

4. Spieltag in der HBL: Am Sonntag (8. September, 13.30 Uhr) treffen die Füchse Berlin auf Frisch Auf! Göppingen. Ihr erstes Auswärtsspiel konnten die Berliner nicht gewinnen. Punktet auch Göppingen gegen Berlin? Das letzte Aufeinandertreffen beider Klubs im März diesen Jahres entschied die Baden-Württemberger mit 33:29 für sich.

Frisch Auf! Göppingen gegen die Füchse Berlin im TV & Stream

Das Spiel der Füchse Berlin gegen den SC Leipzig kann live und exklusiv über den Pay-TV-Sender Sky empfangen werden. Die Vorberichterstattung zum Spiel beginnt am Sonntag (8. September) um 13 Uhr. Ab 13.30 schaltet Sky dann live zum Spiel in die Arena Leipzig. Für diejenigen Fans, die das Spiel auf dem PC oder von unterwegs empfangen wollen, bietet Sky mit der App Sky Go einen mobilen Service, der es ermöglicht, die Spiele live auf PC, Smartphone oder Tablet anzuschauen.

Tickets für das Spiel der Füchse

Tickets für das Auswärtsspiel der Füchse gegen Frisch Auf! können online auf Internetseite der Göppinger erworben werden oder in allen bekannten Vorverkaufsstellen. Für das Spiel am Sonntag (8. September) um 13.30 Uhr sind noch Karten erhältlich.

HBL-Liveticker der Berliner Morgenpost zum Spiel der Füchse

Für alle, die das Spiel nicht vor Ort mitverfolgen können, bietet die Berliner Morgenpost den Liveticker zur HBL. Verfolgen Sie das Spiel hautnahe und verpassen Sie kein Tor.

>>> Hier geht es zum Liveticker: Frisch Auf! Göppingen vs. Füchse Berlin

Hier erhalten Sie außerdem alle aktuellen Nachrichten und Informationen zu den Füchsen Berlin

Lesen Sie mehr zum Thema Füchse Berlin:

In Göppingen wartet auf die Füchse ein Charaktertest

Nach Blamage: Füchse-Manager Hanning schlägt Alarm

Füchse wollen mehr als nur eine Halbzeit überzeugen