Sportler-Paar

Schweinsteiger und Ivanovic haben zweiten Sohn bekommen

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic haben die Geburt ihres zweiten Sohnes bekanntgegeben. Es gibt schon ein Foto des Neugeborenen.

Bastian Schweinsteiger und Ehefrau Ana Schweinsteiger-Ivanovic haben ein zweites Kind bekommen (Archivfoto).

Bastian Schweinsteiger und Ehefrau Ana Schweinsteiger-Ivanovic haben ein zweites Kind bekommen (Archivfoto).

Foto: Jens Kalaene / dpa

Chicago. Der Fußballweltmeister von 2014 Bastian Schweinsteiger (35) und die ehemalige Tennisspielerin Ana Ivanovic (31) haben ein zweites Kind bekommen – genauer gesagt: einen zweiten Sohn. „Unser Junge hat einen kleinen Bruder“, schrieb Ivanovic am Freitag bei Instagram. Die beiden Sportler posteten dazu ein Foto mit vier Händen – darunter die eines Kleinkindes und die eines Babys.

Schweinsteiger schrieb dazu: „Wir sind dankbar und voller Liebe über unser neues Familienmitglied. Willkommen auf der Welt kleiner Mann.“ Einen Namen nannte er nicht.

Das erste Kind des Paares ist bereits eineinhalb Jahre alt und wurde im März 2018 geboren. Seit 2014 sind die beiden Sportstars ein Paar und seit Sommer 2016 auch verheiratet. Sie hatten die Geburt ihres zweiten Kindes bereits im Mai angekündigt.

Derzeit lebt die Familie in Chicago, wo Schweinsteiger beim Club Chicago Fire unter Vertrag steht. Die aus Serbien stammende Ivanovic, früher Nummer eins der Tennis-Weltrangliste, hatte im Dezember 2016 nach mehreren Verletzungen ihre Karriere beendet und begleitete ihren Mann in die USA.

Der FC Bayern München – Schweinsteigers früherer Verein – sendete am Freitag bereits Glückwünsche: „Alles Gute, Basti & Familie“, schrieb der Verein bei Twitter – und postete dazu den Hashtag #MiaSanFamily. (dpa/ac)