Fußball-Nationalmannschaft

Deutschland gegen Serbien live im TV, Stream & Ticker

Freundschaftsspiel: Deutschland trifft am 20. März auf die Auswahl Serbiens. Alle Infos zu TV-Termin, Stream & Liveticker.

Joachim Löw streicht Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller aus dem Kader.

Joachim Löw streicht Mats Hummels, Jerome Boateng und Thomas Müller aus dem Kader.

Foto: Marius Becker / dpa

Einspielen für die EM-Qualifikation: Vier Tage vor dem Duell gegen die Niederlande in Amsterdam am Freitag startet die deutsche Nationalmannschaft mit einem Freundschaftsspiel ins Länderspieljahr 2019. In Wolfsburg trifft das Team von Bundestrainer Joachim Löw am Mittwoch (20. März, Anstoß 20.45 Uhr) auf Serbien. Im Kader der serbischen Auswahl stehen die Bundesligaspieler Filip Kostic, Luka Jovic und Mijat Gacinovic (alle Eintracht Frankfurt) und Milos Veljkovic (Werder Bremen).

Leicht positive Gesamtbilanz gegen Serbien

Die Bilanz der deutschen Nationalmannschaft gegen Serbien ist positiv: In den insgesamt nur drei Begegnungen beider Mannschaften setzte sich die DFB-Auswahl zweimal als Sieger durch – bei einer Niederlage und einem Torverhältnis von 3:2. Das letzte und einzige Pflichtspielduell gewannen allerdings die Serben. Im 2. Gruppenspiel der WM 2010 siegten sie gegen das deutsche Team mit 1:0 durch einen Treffer von Milan Jovanovic in der 38. Minute.

Kader-Umbruch: Thomas Müller, Jerome Boateng und Mats Hummels gehen

Bundestrainer Löw vollzieht eine Wende im Nationalteam. Löw stellte in einem Statement klar, dass er nicht mehr auf die Weltmeister von 2014 setzt: "2019 ist für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft das Jahr des Neubeginns. Wir wollen den Umbruch, den wir Ende letzten Jahres eingeleitet haben, fortsetzen. Nicht mehr im Kader der Nationalmannschaft werden Jerome Boateng, Mats Hummels und Thomas Müller sein."

Löw schickt Trio in Rente: Bruch mit einer Generation

Man sende damit ein deutliches "Signal der Erneuerung" sagte Löw weiter. "Die jungen Nationalspieler erhalten den nötigen Raum zur vollen Entfaltung." Derzeit steht noch nicht endgültig fest, wer zu den ersten Länderspielen des Jahres reisen wird. Voraussichtlich wird Joachim Löw seinen endgültigen Kader für die Auftaktspiele am Freitag (15. März) bekannt geben.

Tickets für das Duell gegen Serbien

Der Vorverkauf für das Heimspiel gegen Serbien in Wolfsburg hat begonnen. Tickets sind in fünf Kategorien erhältlich und kosten zwischen 25 Euro (ermäßigt 18 Euro) und 80 Euro (ermäßigt 60 Euro). Karten können online über die Internetseite des DFB unter tickets.dfb.de bestellt werden.

Deutschland gegen Serbien live im TV & Stream

Das Freundschaftsspiel Deutschland gegen Serbien wird live von RTL übertragen. Die Vorberichterstattung zum Spiel beginnt am Mittwoch (20. März) um 20.15 Uhr. Anstoß der Partie ist um 20.45 Uhr. Die Moderation im RTL-Studio übernimmt Florian König zusammen mit dem RTL-Experten Jürgen Klinsmann. Pünktlich zum Anstoß meldet sich Marco Hagemann live aus der Volkswagen Arena in Wolfsburg.

Neben der TV-Übertragung des Spiels bietet RTL auch einen Live-Stream an, mit dem die Partie auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder Laptops verfolgt werden kann. Der Livestream ist zu erreichen über rtl.de

Das Spiel der deutschen Nationalmannschaft im Liveticker

Für alle, die das Spiel nicht live im TV mitverfolgen können, gibt es den Liveticker der Berliner Morgenpost. Verfolgen Sie das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Serbien live und verpassen Sie kein Tor.

Hier geht es zum Morgenpost-Liveticker: Deutschland gegen Serbien

Lesen Sie auch:

Thomas Müller sauer über Aus im DFB-Team: „Kein Verständnis“

Joachim Löw plant DFB-Zukunft ohne drei Weltmeister

Darum zeigt die ARD am 24. März eine „Tatort“-Wiederholung