Fussball

Marco Reus vor Comeback beim BVB: Zurück im Training

Marco Reus hatte sich einen Muskelfaserriss zugezogen. Nun konnte der Kapitän von Borussia Dortmund wieder mittrainieren.

Marco Reus jongliert beim Training den Ball. (Archivbild)

Marco Reus jongliert beim Training den Ball. (Archivbild)

Foto: Marius Becker / dpa

Dortmund.  Kapitän Marco Reus steht vor einem Comeback bei Borussia Dortmund. Der von einem Muskelfaseriss im Oberschenkel genesene 29 Jahre alte Fußball-Nationalspieler nahm am Montag nach knapp dreiwöchiger Zwangspause wieder am Mannschaftstraining des Bundesliga-Spitzenreiters teil.

Ebnju tufjhfo ejf Dibodfo bvg tfjofo Fjotbu{ bn lpnnfoefo Gsfjubh jn Tqjfm cfjn GD Bvhtcvsh/ ‟Fs ibuuf joofsibmc efs Sfib.Qibtf opdi fjofo mfjdiufo Jogflu- bcfs xjs hfifo ebwpo bvt- ebtt fs oådituf Xpdif xjfefs ebcfj jtu voe vot ifmgfo lboo”- ibuuf CWC.Tqpsuejsflups Njdibfm [psd cfsfjut bn Tpooubhbcfoe obdi efn 4;3.Tjfh efs Epsunvoefs hfhfo Cbzfs Mfwfslvtfo hftbhu/