Volleyball

BR Volleys sind bei der WM mit fünf Akteuren vetreten

Während Co-Trainer Tomasz Wasilkowski die BR Volleys auf die Bundesliga-
Saison vorbereitet, starten Volleys-Cheftrainer Cedric Enard als Assistent von Nationalcoach Laurent Tillie und Mittelblocker Nicolas De Goff mit Titelfavorit Frankreich in die WM in Bulgarien. Gegner am Mittwoch: China (13 Uhr, sportdeutschland.tv). Zudem hoffen Libero Dustin Watten, Diagonalangreifer Benjamin Patch und Mittelblocker Jeffrey Jendryk mit den USA auf eine Medaille.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.