Nächster Rückschlag

Sabine Lisicki scheitert in der Qualifikation der US Open

Nächster Rückschlag für Sabine Lisicki: Die Berlinerin musste sich in zwei Sätzen der 766. der Weltrangliste geschlagen geben.

Sabine Lisicki (Archivbild)

Sabine Lisicki (Archivbild)

Foto: BEAUTIFUL SPORTS/Peter Weber / picture alliance / Beautiful Spo

Tennisspielerin Sabine Lisicki ist wie schon in Wimbledon auch bei den US Open in der ersten Qualifikations-Runde ausgeschieden. Die 28 Jahre alte Berlinerin unterlag in Flushing Meadows der Weltranglisten-766. Olga Goworzowa aus Weißrussland 4:6, 5:7. Goworzowa, vor zehn Jahren immerhin Nummer 35 der Welt, verwandelte nach 1:37 Stunden ihren ersten Matchball.

Nach langwierigen Verletzungsproblemen ist es der nächste bittere Rückschlag für Lisicki auf dem Weg zurück. In Wimbledon hatte sie ebenfalls in der ersten Quali-Runde in zwei Sätzen gegen die Russin Anna Kalinskaja verloren.

Zuletzt stand die frühere Weltranglisten-Zwölfte, die derzeit nur auf Rang 221 des WTA-Rankings notiert ist, bei den US Open 2017 in einem Grand-Slam-Hauptfeld. Ihr letztes Match bei einem Major-Turnier gewann Lisicki 2016 in Wimbledon.