Fußball-Länderspiele

Uefa Nations League 2018 - Wann spielt Deutschland?

Fußball-Länderspiele: Deutschland tritt in der Nations League 2018 gegen Frankreich und die Niederlande an. Alle Infos zu den Spielen des DFB-Teams.

Nations League: Deutschland tritt gegen Fußball-Weltmeister Frankreich und die Niederlande an

Nations League: Deutschland tritt gegen Fußball-Weltmeister Frankreich und die Niederlande an

Foto: dpa

In der Ligaphase der Uefa Nations League trifft Deutschland auf Frankreich und die Niederlande. Das von der Uefa ins Leben gerufene Turnier ersetzt einen Großteil der bisherigen Test- und Freundschaftsspiele. Zum ersten Mal findet die Nations League von September 2018 bis Juni 2019 statt und soll dann im Zweijahresrhythmus fortgeführt werden.

Hier finden Sie alle Informationen zum Modus und dem Spielplan der Uefa Nations League:

So funktioniert die Uefa Nations League

In welcher Liga spielt Deutschland?

Deutschland befindet sich in Liga A, also in der Liga der zwölf bestplatzierten Nationen. Ebenfalls in dieser Liga spielen: Europameister Portugal, Belgien, Spanien, Frankreich, England, Schweiz, Italien, Polen, Island, Kroatien und die Niederlande. Das DFB-Team trifft in der Gruppe 1 auf den Weltmeister Frankreich und die Niederlande. Am 6. September bestreiten das DFB-Team das Auftaktspiel gegen Frankreich.

Wann spielt Deutschland?

Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet das Auftaktspiel am Donnerstag, 6. September 2018. Der Gegner in der Allianz-Arena in München ist Weltmeister Frankreich. Das Rückspiel in Frankreich findet am Dienstag, dem 16. Oktober, statt.

Gegen die Niederlande spielt Deutschland erstmals am Sonnabend, 13. Oktober 2018, um 20.45 Uhr. In der Rückrunde treffen Deutschland und die Niederlande erneut am Montag, dem 19. November, aufeinander. Das Spiel findet in Gelsenkirchen statt und startet ebenfalls um 20.45 Uhr.

NOW: Schalke-Neuzugang Uth träumt von DFB-Nominierung

Tickets für das Duell gegen Frankreich und die Niederlande

Der Vorverkauf für die Heimspiele gegen Frankreich in München und gegen die Niederlande in Gelsenkirchen hat bereits begonnen. Tickets sind in fünf Kategorien erhältlich und kosten zwischen 25 Euro (ermäßigt 18 Euro) und 100 Euro (ermäßigt 80 Euro). Karten können online über die Internetseite des DFB unter tickets.dfb.de bestellt werden oder über die DFB-Tickethotline (Telefon: 069 - 65 00 85 00).

Spielt Deutschland noch weitere Freundschaftsspiele 2018?

Außerhalb der Uefa Nations League bestreitet die Mannschaft in diesem Jahr noch zwei reguläre Freundschaftsspiele. Am 9. September tritt Joachim Löw mit dem DFB-Team in Sinsheim gegen Peru an. Am 15. November spielt Deutschland in der Red-Bull-Arena Leipzig gegen den diesjährigen WM-Gastgeber Russland. Beide Spiele sind um 20.45 Uhr angesetzt und werden von RTL live übertragen. Karten sind über das Ticketportal des DFB erhältlich.

Die Deutschland-Spiele im Überblick

  • Donnerstag, 6. September 2018, 20.45 Uhr: Deutschland - Frankreich
  • Sonntag, 9. September 2018, 20.45 Uhr: Deutschland gegen Peru
  • Sonnabend, 13. Oktober 2018, 20. 45 Uhr: Niederlande - Deutschland
  • Dienstag, 16. Oktober 2018, 20.45 Uhr: Frankreich - Deutschland
  • Donnerstag, 15. November, 20.45 Uhr: Deutschland gegen Russland
  • Montag, 19. November 2018, 20.45 Uhr: Deutschland - Niederlande

Gibt es die Spiele im TV zu sehen?

Alle Spiele der Uefa Nations League mit deutscher Beteiligung werden in der ARD oder im ZDF live übertragen. Die ARD sicherte sich zudem die Rechte für die Radioberichterstattung. Auch das Finale wird im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen sein. Die Spiele gegen Peru und Russland überträgt RTL.

Real-Star Toni Kroos macht im DFB-Team weiter

Das ist der Spielplan der Uefa Nations League im Überblick

1. Spieltag (6.-8. September):

Donnerstag, 6. September 2018

16.00 Uhr: Kasachstan - Georgien (Liga D, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Deutschland - Frankreich (Liga A, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Tschechische Republik - Ukraine (Liga B, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Wales - Republik Irland (Liga B, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Slowenien - Bulgarien (Liga C, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Norwegen - Zypern (Liga C, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Lettland - Andorra (Liga D, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Armenien - Liechtenstein (Liga D, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Gibraltar - Mazedonien (Liga D, Gruppe 4)
Freitag, 7. September 2018

18.00 Uhr: Aserbaidschan - Kosovo (Liga D, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Italien - Polen (Liga A, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Türkei - Russland (Liga B, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Albanien - Israel (Liga C, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Litauen - Serbien (Liga C, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Rumänien - Montenegro (Liga C, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Färöer Inseln - Malta (Liga D, Gruppe 3)

Sonnabend, 8. September 2018

15.00 Uhr: Nordirland - Bosnien und Herzegowina (Liga B, Gruppe 3)
18.00 Uhr: Schweiz - Island (Liga A, Gruppe 2)
18.00 Uhr: Finnland - Ungarn (Liga C, Gruppe 2)
18.00 Uhr: Weißrussland - San Marino (Liga D, Gruppe 2)
20.45 Uhr: England - Spanien (Liga A, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Estland - Griechenland (Liga C, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Luxemburg - Moldawien (Liga D, Gruppe 2)

2. Spieltag (9.-11. September):

Sonntag, 9. September 2018

15.00 Uhr: Ukraine - Slowakei (Liga B, Gruppe 1)
18.00 Uhr: Dänemark - Wales (Liga B, Gruppe 4)
18.00 Uhr: Bulgarien - Norwegen (Liga C, Gruppe 3)
18.00 Uhr: Georgien - Lettland (Liga D, Gruppe 1)
18.00 Uhr: Mazedonien - Armenien (Liga D, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Frankreich - Niederlande (Liga A, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Zypern - Slowenien (Liga C, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Liechtenstein - Gibraltar (Liga D, Gruppe 4)

Montag, 10. September 2018

20.45 Uhr: Portugal - Italien (Liga A, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Schweden - Türkei (Liga B, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Schottland - Albanien (Liga C, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Serbien - Rumänien (Liga C, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Montenegro - Litauen (Liga C, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Andorra - Kasachstan (Liga D, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Kosovo - Färöer Inseln (Liga D, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Malta - Aserbaidschan (Liga D, Gruppe 3)

Dienstag, 11. September 2018

20.45 Uhr: Island - Belgien (Liga A, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Spanien - Kroatien (Liga A, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Bosnien und Herzegowina - Österreich (Liga B, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Ungarn - Griechenland (Liga C, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Finnland - Estland (Liga C, Gruppe 2)
20.45 Uhr: San Marino - Luxemburg (Liga D, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Moldawien - Weißrussland (Liga D, Gruppe 2)

3. Spieltag (11.-13. Oktober):

Donnerstag, 11. Oktober 2018

20.45 Uhr: Polen - Portugal (Liga A, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Russland - Schweden (Liga B, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Israel - Schottland (Liga C, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Litauen - Rumänien (Liga C, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Montenegro - Serbien (Liga C, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Färöer Inseln - Aserbaidschan (Liga D, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Kosovo - Malta (Liga D, Gruppe 3)

Freitag, 12. Oktober 2018

20.45 Uhr: Belgien - Schweiz (Liga A, Gruppe 2)
20.45: Kroatien - England (Liga A, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Österreich - Nordirland (Liga B, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Griechenland - Ungarn (Liga C, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Estland - Finnland (Liga C, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Weißrussland - Luxemburg (Liga D, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Moldawien - San Marino (Liga D, Gruppe 2)

Sonnabend, 13. Oktober 2018

15.00 Uhr: Slowakei - Tschechische Republik (Liga B, Gruppe 1)
18.00 Uhr: Norwegen - Slowenien (Liga C, Gruppe 3)
18.00 Uhr: Georgien - Andorra (Liga D, Gruppe 1)
18.00 Uhr: Lettland - Kasachstan (Liga D, Gruppe 1)
18.00 Uhr: Armenien - Gibraltar (Liga D, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Niederlande - Deutschland (Liga A, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Republik Irland - Dänemark (Liga B, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Bulgarien - Zypern (Liga C, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Mazedonien - Liechtenstein (Liga D, Gruppe 4)

4. Spieltag (14.-16. Oktober):

Sonntag, 14. Oktober 2018

15.00 Uhr: Rumänien - Serbien (Liga C, Gruppe 4)
18.00 Uhr: Russland - Türkei (Liga B, Gruppe 2)
18.00 Uhr: Aserbaidschan - Malta (Liga D, Gruppe 3)
18.00 Uhr: Färöer Inseln - Kosovo (Liga D, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Polen - Italien (Liga A, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Israel - Albanien (Liga C, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Litauen - Montenegro (Liga C,Gruppe 4)

Montag, 15. Oktober 2018

20.45 Uhr: Island - Schweiz (Liga A, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Spanien - England (Liga A, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Bosnien und Herzegowina - Nordirland (Liga B, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Estland - Ungarn (Liga C, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Finnland - Griechenland (Liga C, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Weißrussland - Moldawien (Liga D, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Luxemburg - San Marino (Liga D, Gruppe 2)

Dienstag, 16. Oktober 2018

16.00 Uhr: Kasachstan - Andorra (Liga D, Gruppe 1)
18.00 Uhr: Armenien - Mazedonien (Liga D, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Frankreich - Deutschland (Liga A, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Ukraine - Tschechische Republik (Liga B, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Republik Irland - Wales (Liga B, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Norwegen - Bulgarien (Liga C, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Slowenien - Zypern (Liga C, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Lettland - Georgien (Liga D, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Gibraltar - Liechtenstein (Liga D, Gruppe 4)

5. Spieltag (15.-17. November):

Donnerstag, 15. November 2018

16.00 Uhr: Kasachstan - Lettland (Liga D, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Belgien - Island (Liga A, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Kroatien - Spanien (Liga A, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Österreich - Bosnien und Herzegowina (Liga B, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Griechenland - Finnland (Liga C, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Ungarn - Estland (Liga C, Gruppe 2)
20.45 Uhr: San Marino - Moldawien (Liga D, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Luxemburg - Weißrussland (Liga D, Gruppe 2)

Freitag, 16. November 2018

20.45 Uhr: Niederlande - Frankreich (Liga A, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Slowakei - Ukraine (Liga B, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Wales - Dänemark (Liga B, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Zypern - Bulgarien (Liga C, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Slowenien - Norwegen (Liga C, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Andorra - Georgien (Liga D, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Liechtenstein - Mazedonien (Liga D, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Gibraltar - Armenien (Liga D, Gruppe 4)

Sonnabend, 17. November 2018

15.00 Uhr: Serbien - Montenegro (Liga C, Gruppe 4)
18.00 Uhr: Türkei - Schweden (Liga B, Gruppe 2)
18.00 Uhr: Aserbaidschan - Färöer Inseln (Liga D, Gruppe 3)
18.00 Uhr: Malta - Kosovo (Liga D, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Italien - Portugal (Liga A, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Albanien - Schottland (Liga C, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Rumänien - Litauen (Liga C, Gruppe 4)

6. Spieltag (18.-20. November):

Sonntag, 18. November 2018

15.00 Uhr: England - Kroatien (Liga A, Gruppe 4)
18.00 Uhr: Nordirland - Österreich (Liga B, Gruppe 3)
18.00 Uhr: San Marino - Weißrussland (Liga D, Gruppe 2)
18.00 Uhr: Moldawien - Luxemburg (Liga D, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Schweiz - Belgien (Liga A, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Ungarn - Finnland (Liga C, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Griechenland - Estland (Liga C, Gruppe 2)

Montag, 19. November 2018

18.00 Uhr: Andorra - Lettland (Liga D, Gruppe 1)
18.00 Uhr: Georgien - Kasachstan (Liga D, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Deutschland - Niederlande (Liga A, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Tschechische Republik - Slowakei (Liga B, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Dänemark - Republik Irland (Liga B, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Zypern - Norwegen (Liga C, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Bulgarien - Slowenien (Liga C, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Liechtenstein - Armenien (Liga D, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Mazedonien - Gibraltar (Liga D, Gruppe 4)

Dienstag, 20. November 2018

18.00 Uhr: Kosovo - Aserbaidschan (Liga D, Gruppe 3)
18.00 Uhr: Malta - Färöer Inseln (Liga D, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Portugal - Polen (Liga A, Gruppe 3)
20.45 Uhr: Schweden - Russland (Liga B, Gruppe 2)
20.45 Uhr: Schottland - Israel (Liga C, Gruppe 1)
20.45 Uhr: Serbien - Litauen (Liga C, Gruppe 4)
20.45 Uhr: Montenegro - Rumänien (Liga C, Gruppe 4)


Fußballer des Jahres Kroos: „Besser spät als nie“