Fußball-Weltmeisterschaft

Fußball-WM in Russland: So läuft das zweite Halbfinale

Die Fußball-WM in Russland geht zu Ende, am 15. Juli ist das Finale. Vorher steht aber noch das zweite Halbfinale auf dem Programm.

Das Abschlusstraining der Engländer vor dem Halbfinale gegen Kroatien.

Das Abschlusstraining der Engländer vor dem Halbfinale gegen Kroatien.

Foto: Owen Humphreys / dpa

Moskau.  Drei Spiele noch, dann ist die Fußball-WM 2018 in Russland Geschichte. An diesem Mittwoch entscheidet sich im zweiten Halbfinale, welche Mannschaft am 15. Juli in Moskau gegen Frankreich um den Titel kämpfen wird. Einen Tag vorher geht es noch für England oder Kroatien gegen Belgien um Platz drei.

Der amtierende Weltmeister Deutschland hat es bekanntlich nicht über die Vorrunde hinausgeschafft. Wann treffen die Mannschaften aufeinander und wer überträgt die Spiele?

So läuft das zweit Halbfinale der WM 2018:

Mittwoch, 11. Juli 2018:

England – Kroatien, 20 Uhr (MESZ) in Moskau

Das ZDF überträgt die Partie live im Fernsehen und im Stream.

Das Erste hatte bei den Halbfinals das Erstzugriffsrecht. Beide Spiele werden in Deutschland auch vom Pay-TV-Sender Sky live ausgestrahlt.

Die verrückten WM-Stadien in Russland

In elf Städten wird die WM in Russland ausgetragen. Moskau stellt dabei als einzige Stadt zwei Stadien. Die Arenen sind über vier Zeitzonen verteilt.
Die verrückten WM-Stadien in Russland

Die Sieger der Halbfinalspiele treffen im Finale aufeinander. Ausgetragen wird es am 15. Juli um 20 Uhr im Luschniki-Stadion in Moskau. Doch auch die Verlierer dürfen noch einmal ran: Sie spielen am 14. Juli im Spiel um Platz 3 in St. Petersburg gegeneinander. Anpfiff ist um 16 Uhr.

So lief das erste Halbfinale

Frankreich – Belgien 1:0

So liefen die Spiele im Viertelfinale

Russland – Kroatien 3:4 n. E.

England – Schweden 2:0

Frankreich – Uruguay 2:0

Brasilien – Belgien 1:2

(küp)

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.