Fussball

Atlético Madrid gewinnt Finale dank Doppelpack von Griezmann

Atlético Madrid gewann zum dritten Mal nach 2010 und 2012 die Europa League. Im Finale von Lyon besiegten die Spanier Olympique Marseille 3:0 (1:0). In einem umkämpften Spiel schoss der französische Stürmer Antoine Griezmann die ersten beiden Tore für das Team des gesperrten Trainers Diego Simeone (21./49. Minute). Kapitän Gabi erhöhte noch (89.). Marseille verlor Regisseur Dimitri Payet schon nach 32 Minuten wegen Muskelproblemen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.