Fussball

Effenberg drückt wieder die Schulbank

Der Ex-Nationalspieler bildet sich weiter. Er hat ein Management-Studium begonnen.

Stefan Effenberg beginnt ein Management-Studium

Stefan Effenberg beginnt ein Management-Studium

Foto: pa

Berlin. Der frühere Nationalspieler Stefan Effenberg hat ein Management-Studium an der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) in Montabaur aufgenommen. Wie das Nachrichtenportal t-online.de berichtet, durchläuft der Ex-Coach des SC Paderborn bei dem eineinhalbjährigen Programm bis September 2019 zehn verschiedene Module, die jeweils vier bis fünf Tage dauern.

Inhalt der Ausbildung, die eigentlich Bank-Vorständen und Managern vorbehalten ist, sind Führungsqualitäten im Bankenwesen.„Während einer Karriere hast du immer wieder mit Vermögensberatung und Geldanlagen zu tun, bekommst da sehr viel mit. Für mich ist das ein Grund gewesen, zu sagen: Ich möchte in dem Bereich noch mehr Verständnis haben, die Materie auch im Detail durchblicken und in die Tiefe gehen“, sagte Effenberg dem Nachrichtenportal.

Doch der 49 Jahre alte Ex-Auswahlspieler unterstrich zugleich, dass er mit dem Sport verbunden bleibe. „Das heißt jetzt nicht, dass ich weggehe vom Trainer. Ich habe den Trainerschein und lege das definitiv nicht zur Seite.“ Dieses Studium gehe jetzt erst mal ein Stück weg vom Sport, habe aber trotzdem damit zu tun. „Der Sport im Allgemeinen hat durchaus mit dieser Branche zu tun, beispielsweise im Sponsoring. Deshalb ist es wichtig, mitreden zu können“, sagte der 35-malige Nationalspieler.