Fußball-Nationalmannschaft

Deutschland gegen Brasilien live im TV, Stream & Ticker

Das 7:1 gegen Brasilien im WM-Halbfinale 2014 ist unvergessen, am Dienstag (27. März 2018) kommt es im Berliner Olympiastadion zum Wiedersehen.

Der Herthaner Marvin Plattenhardt bekommt in seinem "Wohnzimmer" am Dienstag eine Chance von Löw

Der Herthaner Marvin Plattenhardt bekommt in seinem "Wohnzimmer" am Dienstag eine Chance von Löw

Foto: pa

Vier Tage nach dem Testspiel gegen Spanien trifft Weltmeister Deutschland am Dienstag (23. März 2018, Anstoß 20:45 Uhr) auf Brasilien. Das Spiel wird im Olympiastadion in Berlin ausgetragen. "Die Vorfreude hat schon begonnen, die steigert sich langsam. Es sind die letzten Länderspiele vor der Nominierung", erklärte Teammanager Oliver Bierhoff. Am 15. Mai benennt Bundestrainer Joachim Löw seinen vorläufigen Kader für das WM-Turnier im Sommer in Russland.

>>> WM-Qualifikation 2017/2018: Gruppen, Spielplan & Termine

Die "Seleção" gewann zuletzt ihr Testspiel gegen Russland auch ohne den verletzten Superstar Neymar mühelos mit 3:0. Miranda (53.), Philippe Coutinho (62./Foulelfmeter) und Paulinho (66.) trafen. "Ich glaube, mein Team ist fast schon bereit für die WM", sagte Nationaltrainer Tite. Zunächst soll jedoch die historische Pleite im Halbfinale der WM gegen Deutschland ausgemerzt werden. "Jetzt geht es darum, das 1:7 zu vergessen und in Berlin mit Würde aufzutreten. Wir müssen mental stark sein und haben keine andere Wahl, als unseren besten Fußball zu spielen", sagte Tite.

Veränderungen im DFB-Team gegen Brasilien

Bundestrainer Joachim Löw verzichtet gegen den Rekordweltmeister in Berlin auf die beiden Weltmeister Thomas Müller und Mesut Özil. Löw hatte schon nach dem Test gegen Spanien Umstellungen angekündigt. "Ich plane, dass Marvin Plattenhardt in Berlin spielt", sagte er in Düsseldorf nach dem 1:1 gegen die Spanier: "Zudem denke ich, dass Ilkay von Beginn an spielen wird, Leroy Sané auch. Drei Wechsel habe ich auf jeden Fall."

Das ist das deutsche Aufgebot für das Länderspiel gegen Brasilien

Tor: Bernd Leno (Bayer Leverkusen), Marc-André ter Stegen (FC Barcelona), Kevin Trapp (Paris St. Germain)

Abwehr: Jérôme Boateng (Bayern München), Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach), Jonas Hector (1. FC Köln), Mats Hummels (Bayern München), Joshua Kimmich (Bayern München), Marvin Plattenhardt (Hertha BSC), Antonio Rüdiger (FC Chelsea), Niklas Süle (Bayern München)

Mittelfeld/Angriff: Julian Brandt (Bayer Leverkusen), Julian Draxler (Paris St. Germain), Mario Gomez (VfB Stuttgart), Leon Goretzka (Schalke 04), Ilkay Gündogan (Manchester City), Sami Khedira (Juventus Turin), Toni Kroos (Real Madrid), Leroy Sané (Manchester City), Lars Stindl (Borussia Mönchengladbach), Sandro Wagner (Bayern München), Timo Werner (RB Leipzig).

Deutschland gegen Brasilien live im TV & Stream

Das Freundschaftsspiel Deutschland gegen Brasilien wird live im ZDF übertragen. Die Vorberichterstattung zum Spiel beginnt am Dienstag (27. März) um 20.15 Uhr. Anstoß der Partie ist um 20.45 Uhr. Die Moderation im ZDF-Studio übernimmt Katrin Müller-Hohenstein. Live zum Anstoß meldet sich Béla Réthy aus dem Berliner Olympiastadion.

Neben der TV-Übertragung des Spiels bietet das ZDF auch einen Live-Stream an, mit dem die Partie auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder Laptops verfolgt werden kann. Der kostenlose Livestream ist zu erreichen über die ZDF-Mediathek.

Das Spiel der deutschen Nationalmannschaft im Liveticker

Für alle, die das Spiel nicht live im TV mitverfolgen können, gibt es den Liveticker der Berliner Morgenpost. Verfolgen Sie das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Brasilien live und verpassen Sie kein Tor.

Hier geht es zum Morgenpost-Liveticker: Deutschland gegen Brasilien

Lesen Sie auch:

Müller und Özil reisen ab! Löw lässt Plattenhardt ran

Deutschland und Spanien trennen sich 1:1

Neuer beginnt bald mit dem Lauftraining