Floorball

Weißenfels feiert Pokal-Triumph

Organisator Jan Kratochvil freut sich über die tolle Atmosphäre beim Floorball-Final-Four.

Krachtochvil war Organisator, Spieler und Trainer beim Final Four

Krachtochvil war Organisator, Spieler und Trainer beim Final Four

Foto: Stephan Janz / BM

Berlin. Am Ende wurde die 2000-Zuschauer-Marke zwar nicht ganz geknackt. Doch die 1820 Besucher, die am Sonntag zum Final Four in die Sömmeringhalle kamen, bedeuteten dennoch einen neuen Zuschauerrekord im deutschen Floorball. „Es war eine tolle Atmosphäre. Die Veranstaltung ist sehr gut angenommen worden“, sagt Organisator Jan Kratochvil vom BAT Berlin. Bereits zum Halbfinale am Samstag waren 1400 Besucher gekommen. Sie sahen, wie die Berliner gegen die Red Devils Wernigerode erst in der Verlängerung mit 2:3 unterlagen. Im Endspiel siegte der UHC Weißenfels mit 7:6 gegen Wernigerode und holte damit zum fünften Mal in Folge den Pokal.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.