Jastrzebski-Zdroj

Volleys verlieren Duell gegen den früheren Trainer

Jastrzebski-Zdroj. Der deutsche Volleyball-Meister Berlin Volleys ist mit einer Niederlage in die neue Saison der Champions League gestartet. Beim polnischen Klub Jastrzebski Wegiel, dessen Mannschaft vom früheren Berliner Übungsleiters Mark Lebedew angeführt wird, unterlag das Team von Trainer Luke Reynolds am ersten Vorrundenspieltag 0:3 (21:25, 19:25, 24:26).

Der Australier Reynolds (32), der in der vergangenen Saison Assistenztrainer beim Verein aus Jastrzebski-Zdroj war und diese Partie bereits als Schlüsselspiel bezeichnet hatte, steht mit seiner Mannschaft vor weiteren schwierigen Aufgaben. In der Gruppenphase müssen die BR Volleys am 21. Dezember bei Champions-League-Seriensieger Zenit Kasan in Russland antreten, dritter Gegner in Pool D ist das französische Spitzenteam Spacers Toulouse.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.