Anzeige
American Football

Beyoncé verleiht Kaepernick den Ali-Vermächtnis-Preis

Anzeige

Superstar Beyoncé hat Rebell Colin Kaepernick den Muhammad-Ali-Vermächtnis-Preis des Magazins "Sports Illustrated" überreicht. Der vertragslose Quarterback wurde dafür geehrt, "das Ideal von Sportsgeist, Vorbildfunktion und Menschenliebe zu verkörpern, um damit die Welt zu verändern", sagte die Sängerin in New York. 2016 hatte Kaepernick als erster NFL-Spieler seinem Protest gegen Rassismus in den USA mit einem Kniefall Ausdruck verliehen.