DFB-Pokal

Hansa Rostock gegen Hertha BSC live im TV & Stream

Auftakt im DFB-Pokal für Hertha BSC: Am Montag geht es gegen Hansa Rostock. Alle Infos zu TV-Termin & Stream.

Auftakt zum DFB-Pokal: Hertha trifft auf Hansa Rostock

Auftakt zum DFB-Pokal: Hertha trifft auf Hansa Rostock

Foto: Annegret Hilse / SVEN SIMON / picture alliance / SvenSimon

Startschuss für den DFB-Pokal: Am Montag (14. August, Anstoß 18:30 Uhr) trifft Hertha BSC in der 1. Runde des DFB-Pokal auf Hansa Rostock.

"Das Aufeinandertreffen großer Traditionsvereine macht den Reiz des DFB-Pokals aus", kommentierte Herthas Geschäftsführer Michael Preetz die Ansetzung. Schön, dass es bereits in der ersten Runde zu solch attraktiven Paarungen kommt."

Das sind die Begegnungen der 1. Runde im DFB-Pokal

Liveticker: Hansa Rostock vs. Hertha BSC

"Uns erwartet eine fantastische Kulisse im Ostseestadion, unsere Fans werden uns nach vorne pushen.", hofft Pavel Dotchev. Während sich der Trainer von Hansa also einen Hexenkessel in der heimischen Arena wünscht, warnt Preetz vor genau diesem: "Das ist eine attraktive Partie für uns, auch wenn die Aufgabe nicht leicht ist. Hansa Rostock spielt vor einem sehr enthusiastischem Publikum.".

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky erwartet eine spannende Partie: "Hansa Rostock ist im eigenen Stadion auch gegen einen Bundesligisten nicht zu unterschätzen". Allein die Unterstützung der Rostock-Supporter reichte in den vergangenen sechs Jahren allerdings nicht. Die Hanseaten verabschiedeten sich trotz Heimrecht jeweils schon in der ersten Runde.

Alle Infos zu TV-Übertragung und Livestream des Hertha-Spiels

Hansa Rostock gegen Hertha BSC ist das Live-Spiel in der ersten Runde des DFB-Pokals. Die Begegnung zwischen dem Dritt- und dem Erstligisten wird am 14. August (20.45 Uhr) von der ARD übertragen. "Wir freuen uns über die Ansetzung. Sie ist ein Indiz für die gesteigerte Attraktivität von Hertha BSC", kommentierte Herthas Geschäftsführer Michael Preetz die Live-Ansetzung.

Bundesliga im TV - Das ändert sich in der Saison 2017/2018

So sehen Sie den DFB-Pokal im TV, Stream & Liveticker

Natürlich kann die Partie auch über den Pay-TV-Sender Sky verfolgt werden. Der Pay-TV-Sender zeigt alle Begegnungen der 64 Mannschaften vom 11. bis 14. August. Sky startet mit seiner Sendung um 20.35 Uhr. Ab 20:45 Uhr schaltet der Sender live zur Partie nach Rostock.

Herthas Pokalspiel im Liveticker & Stream

Neben der TV-Übertragung des Pokalendspiels bietet die ARD auch einen Live-Stream an mit der die Partie auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder Laptops verfolgt werden kann. Darüber hinaus haben alle Sky-Kunden, die es am Montagabend nicht vor den heimischen Fernseher schaffen, die Möglichkeit, die Partie im Live-Stream mit der App SkyGo anzusehen.

Hansa Rostock gegen Hertha BSC: Alle Infos zu Tickets und Liveticker

Tickets für die Auswärtspartie gegen Hansa Rostock können auf der Internetseite der Rostocker vorbestellt werden. Für alle, die das Spiel nicht live im Stadion oder TV mitverfolgen können, bietet die Berliner Morgenpost den DFB-Pokal-Liveticker. Verfolgen Sie die erste Runde des DFB-Pokals Hansa Rostock gegen Hertha BSC live und verpassen Sie kein Tor:

>>> Hier geht es zum Liveticker: Hansa Rostock vs. Hertha BSC

Analysen und Hintergründe zu Hertha BSC finden Sie bei "Immer Hertha – dem Hertha-Blog der Berliner Morgenpost".

Lesen Sie mehr zum Thema Hertha BSC:

Wer sich bei Hertha jetzt besonders strecken muss

Für Hertha und Klopp geht es um mehr als einen Fingerzeig

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.