Handball

HSV steht nach Insolvenz vor Weltrekord für die dritte Liga

Am 27. Dezember des Vorjahres bestritt der HSV Handball sein letztes Bundesligaspiel, es folgten Lizenzentzug und Neuanfang in Liga drei. Ein Jahr später findet nun das Spiel gegen DHK Flensborg statt, dank 7000 verkaufter Tickets wird es wohl das weltweit bestbesuchte Drittliga-Spiel. „Dieses Jahr macht viel Freude“, sagt der frühere Meistertrainer Martin Schwalb, der nun Vereinsvize ist.