Eishockey

48 Paraden: Greiss hält Sieg für New York mit Rekordwert fest

Der deutsche Nationaltorhüter Thomas Greiss (30) hat seinen New York Islanders in der US-Profiliga NHL mit einem Karrierebestwert den Sieg beschert. Er hielt beim 4:2 bei den Boston Bruins 48 Schüsse und hatte großen Anteil daran, dass sein Team nach fünf Niederlagen in Serie wieder einen Erfolg feierte. „Sie haben den Puck von überall geschossen“, sagte Greiss. Trotz seiner Galavorstellung sind die Islanders im Osten weiter Tabellenletzter.