Baden-Baden

Deutschlands Sportler des Jahres 2016

Baden-Baden. Zu Deutschlands Sportlern des Jahres 2016 sind die Tennis-Weltranglistenerste Angelique Kerber, Turn-Olympiasieger Fabian Hambüchen sowie die Beachvolleyball-Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst gewählt worden.

Traditionell wurden sie am Sonntagabend im Kurhaus von Baden-Baden von 750 geladenen Gästen gefeiert. Hambüchen (3695) gewann vor Hawaii-Triathlon-Sieger Jan Frodeno (2410) und Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg (1487). Bei den Frauen verwies Kerber (4664) Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier (1940) und Radsport-Olympiasiegerin Kristina Vogel (1845) auf die Plätze. Ludwig/Walkenhorst (3898) gewannen vor der Männer-Handball-Nationalmannschaft (3123) und dem Fußball-Nationalteam der Frauen (2272).