London

Mehr als nur Pfeilewerfen

Heute beginnt in London die Darts-WM. Ein Massenspektakel. Das sind die Favoriten

London. 72 Männer aus 22 Nationen werfen aus exakt 2,37 Metern Pfeile auf eine Scheibe von 45 Zentimetern Durchmesser. Klingt langweilig, ist aber mittlerweile ein Massenphänomne. Wenn heute im Londoner Alexandra Palace die 24. Auflage der Darts-WM startet (bis 2. Januar), ist das nicht nur für die 3000 meist kostümierten, meist sehr enthusiastischen Zuschauer vor Ort ein Großereignis.

Auch in Deutschland hat die Darts-WM einen großen Stellenwert. Sport 1 berichtet 90 Stunden live, im letzten Jahr verfolgten knapp zwei Millionen TV-Fans das Finale, schon ab dem Achtelfinale waren es mehr als eine Million. Ihre Helden sind Leute wie etwa der Schotte Gary Anderson, der die letzten beiden Weltmeisterschaften gewann, Superstar Phil Taylor oder der Weltranglistenerste Alexander van Gerwen. Wir stellen sieben Favoriten vor und liefern eine Einschätzung von Max Hopp. Der beste deutsche Spieler (Weltranglistenplatz 32) ist neben Neuling Dragutin Horvat einziger Deutscher im Feld.