Fussball

Ex-Kanzler Schröder neuer Chef bei Hannover 96

Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (72) ist neuer Vorsitzender des Aufsichtsrates von Hannover 96. Das Kon­trollgremium des Zweitligisten wählte den SPD-Politiker zum Nachfolger von Rainer Feuerhake. Der in Hannover lebende Schröder war jüngst in das Gremium gewählt worden. 96-Klubchef Martin Kind hatte sich Schröder als Aufsichtsratschef gewünscht. In dem Gremium sitzt in Martin Andermatt ein früherer Bundesliga-Trainer (SSV Ulm).