Fussball

Frankfurt und Hoffenheim kommen nicht an Hertha vorbei

Eintracht Frankfurt und die TSG Hoffenheim haben sich im Verfolger-Duell der Bundesliga 0:0 getrennt und es verpasst, an Hertha BSC auf Platz drei vorbeizuziehen. Die Gastgeber beendeten die Partie vor 47.000 Zuschauern am Freitagabend mit nur zehn Spielern, nachdem US-Nationalspieler Timothy Chandler nach einer Tätlichkeit die Rote Karte sah (83.). Zudem gab es acht Gelbe Karten in einer Partie, die von beiden Seiten sehr aggressiv geführt wurde.