Sport

Darmstadt entlässt Meier und Fach

Fußball-Bundesligist SV Darmstadt hat sich einen Tag nach der Niederlage gegen den Hamburger SV (0:2) und dem Absturz auf Relegationsrang 16 von Trainer Norbert Meier und Sportdirektor Holger Fach getrennt. Dies bestätigte der Klub nach einer langen Präsidiumssitzung am Montag. Meier (58) hatte seinen Job erst im Juli als Nachfolger von Dirk Schuster angetreten. Schuster hatte die Hessen von der Dritten Liga in die Bundesliga geführt und war im Sommer zu Liga-Rivale FC Augsburg gewechselt. Nahezu die gesamte Spielzeit fand sich Darmstadt, wo die Ex-Herthaner Peter Niemeyer und Änis Ben-Hatira unter Vertrag stehen, im Tabellenkeller wieder. Dem Kader scheint die nötige Qualität zu fehlen. Nach der fünften Niederlage in Folge wurde dies Meier und Fach nun zum Verhängnis. Als Interimstrainer fungiert Ramon Berndroth, bisher sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums in Darmstadt. Der SV 98 hat bis Jahresende ein schweres Programm: Es geht zum SC Freiburg (10. Dezember), ­daheim gegen Bayern München (18.) und zu Hertha BSC (21.).