doping

Umstrittener Wada-Chef Reedie wiedergewählt

Der umstrittene Sportfunkionär Craig Reedie (75) ist bei der Sitzung des Stiftungsrates der Welt-Anti-Doping-Agentur Wada am Sonntag in Glasgow als Präsident für drei Jahre wiedergewählt worden. Reedie steht der Wada seit 2013 vor und seitdem immer wieder in der Kritik. Vor allem dass der Schotte nebenbei auch Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) ist, ist vielen Anti-Doping-Kämpfern ein Dorn im Auge.