Fussball

Dortmund trauert um seinen legendären Kapitän Aki Schmidt

Bundesligist Borussia Dortmund trauert um Klub-Ikone Alfred „Aki“ Schmidt. Der 25-malige Nationalspieler starb am Freitag nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 81 Jahren. Schmidt absolvierte von 1956 bis 1968 in der Oberliga West und der Bundesliga 276 Spiele für die Borussia. 1956, 1957 und 1963 wurde er deutscher Meister, holte 1965 den DFB-Pokal und 1966 den Europacup der Pokalsieger. 1958 wurde der ehemalige BVB-Kapitän WM-Vierter in Schweden.