fussball

Neuer, Kroos und Özil auf Liste für die Wahl zum Weltfußballer

Die Weltmeister Manuel Neuer, Toni Kroos und Mesut Özil gehören zu den 23 Kandidaten für die Wahl zum Weltfußballer des Jahres. Das gab der Weltverband Fifa bekannt. Aus der Bundesliga hat es außerdem noch der polnische Nationalstürmer Robert Lewandowski in den erlesenen Kreis geschafft. Anfang Dezember veröffentlicht die Fifa eine Liste mit den drei Spielern mit den meisten Stimmen. Am 9. Januar wird der Weltfußballer dann ausgezeichnet.