fussball

St. Pauli trennt sich von Sportchef Meggle

Zweitliga-Schlusslicht FC St. Pauli hat auf die sportliche Talfahrt seiner Profis reagiert und sich von Sportchef Thomas Meggle getrennt. Der 41-Jährige hatte das 1:1 der Hamburger am Montag gegen den 1. FC Nürnberg schon gar nicht mehr im Millerntorstadion verfolgt. Ex-Profi Meggle wird vereinsintern angelastet, einen nicht zweitligatauglichen Kader zusammengestellt zu haben. Wettbewerbsübergreifend sind die Hanseaten seit acht Spielen sieglos.