Olympische Spiele

Rio 2016: Mitarbeiter und Firmen warten auf ihr Geld

Das Organisationskomitee der Olympischen Spiele von Rio ist wegen der Finanzkrise in Brasilien weiter mit Zahlungen an Arbeiter und Firmen in Rückstand. „Jeder wird bezahlt“, sagte Rio2016-Pressesprecher Mario Andrada. Bis Jahresende sollen 95 Prozent der Schulden beglichen sein. Unter anderem sind Mitarbeiter des Olympic News Service betroffen. Lucia Montanarella, Chefin der Medienabteilung, sprach von einer „empörenden Situation“.