fussball

Union-Verteidiger Parensen ist wieder im Lauftraining

Michael Parensen hat beim Zweitligisten 1. FC Union wieder individuell trainiert und ist nicht schwerer verletzt. Der Verteidiger drehte am Dienstag mit Physiotherapeut Hendrik Schreiber Runden auf dem Platz. Parensen war am Sonntag beim 2:1 gegen Hannover 96 nach einer Stunde ausgeschieden. Seine Fußverletzung stellte sich als Prellung heraus. „Ich bin guter Dinge, beim Pokalspiel nächste Woche in Dortmund dabei sein zu können“, sagte Parensen.