Berlin

Cleverly provoziert Brähmer: „Bin zu frisch für ihn“

Berlin. Mit fast 38 Jahren steht Halbschwergewichts-Weltmeister Jürgen Brähmer vor seiner wohl schwersten Aufgabe. Der Gegner bei seiner sechsten Titelverteidigung als WBA-Weltmeister ist am Sonnabend (22.40 Uhr, Sat1) in Neubrandenburg der Waliser Nathan Cleverly. Vor fünf Jahren sollten die beiden schon einmal gegeneinander boxen. Der WM-Kampf wurde 2011 aber zweimal abgesagt, weil Brähmer sich verletzt hatte beziehungsweise erkrankt war.

„Endlich ist es soweit. Ich habe so lange auf diesen Kampf gewartet. Ich werde gewinnen, ich bin zu jung, zu frisch für Brähmer“, sagte der 29 Jahre alte Ex-Weltmeister Cleverly am Mittwoch in Berlin. Der Titelverteidiger hielt sich mit Prognosen zurück. „Ich bin auf zwölf Runden eingestellt, ich habe ein hartes Trainingspensum hinter mir, bin topvorbereitet“, sagte Brähmer.