fussball

Spanier Villar zieht Kandidatur für Uefa-Präsidentschaft zurück

Der Spanier Ángel María Villar (66) hat seine Kandidatur knapp eine Woche vor der Wahl des neuen Präsidenten der Europäischen Fußball-Union (Uefa) zurückgezogen. Damit bewerben sich nur noch der Niederländer Michael van Praag (68) und der Slowene Aleksander Ceferin (48) um die Nachfolge des zurückgetretenen Franzosen Michel Platini (61). Van Praag und Ceferin stellen sich am 14. September auf dem Uefa-Kongress in Athen zur Wahl.