Ringen

Bronze für Kudla - erste deutsche Medaille seit 2008

Denis Kudla hat bei den Olympischen Spielen in Rio für eine große Überraschung gesorgt. Der 21 Jahre alte EM-Dritte aus Schifferstadt gewann am Montag in der Klasse bis 85 kg die Bronzemedaille und bescherte dem Deutschen Ringer-Bund (DRB) das erste olympische Edelmetall seit 2008.

Griechisch-römisch-Spezialist Kudla setzte sich gegen den Ungarn Victor Lorincz nach Punkten durch. Lange stand sein Olympia-Start auf der Kippe. Erst im letzten Qualifikationsturnier in Istanbul sicherte er sich das Ticket.