Brasilianer in Berlin

Allan kommt auf Leihbasis von Liverpool zu Hertha BSC

Verstärkung für Herthas Mittelfeld: Talent Allan ist in der Premier League nicht spielberechtigt und kommt nun zu Hertha.

Allan Rodrigues De Souza im Dress von St. Truiden

Allan Rodrigues De Souza im Dress von St. Truiden

Foto: Jasper Jacobs / picture alliance / dpa

Hertha BSC leiht den 19 Jahre alten Mittelfeldspieler Allan vom FC Liverpool aus. Der Bundesliga-Verein bestätigte am Freitag entsprechende Medienberichte. Der Brasilianer bleibe für ein Jahr in der deutschen Hauptstadt, hieß es. „Wir freuen uns, dass wir einen jungen, talentierten Spieler für uns gewonnen haben“, sagte Hertha-Geschäftsführer laut Vereins-Mitteilung.

Der U20-Nationalspieler seines Landes soll mit der Rückennummer 20 bei den Blau-Weißen auflaufen. Allan überzeugte im Hertha-Probetraining und im Testspiel gegen Eintracht Braunschweig.

2015 wechselte er aus seiner Heimat von Internacional Porto Alegre nach Liverpool. In der vergangenen Saison spielte er als Leihspieler für VV St. Truiden in der belgischen Jupiler Pro League. Liverpool-Coach Jürgen Klopp will das Talent verleihen, da Allan in der Premier League als Nicht-EU-Ausländer noch nicht spielberechtigt ist.