Handball

Füchse im EHF-Cup vor Revanche gegen Chambéry

Die Füchse Berlin treffen in der zweiten Qualifikationsrunde für den EHF-Cup entweder auf den französischen Klub Chambéry Savoie HB oder HV KRAS/Volendam aus den Niederlanden. Gegen Chambéry waren die Berliner im vergangenen Jahr bereits in der Vorrunde gescheitert. Die Partien werden am 8. oder 9. Oktober sowie am 15. oder 16. Oktober ausgetragen. Die Berliner, die eine Wildcard für den EHF-Cup erhalten hatten, treten zunächst auswärts an.